Bunt. Bunter. Berlin

Vom 1. - 4. November 2012 fand zum ersten Mal eine Exkursion des  DITIB Landesjugendverbandes Württemberg nach Berlin statt. Neben zahlreichen Besichtigungen der Berliner Sehenswürdigkeiten wurde auch die Sehitlik Moschee besucht. 

Wir sind die Normalität

Vielleicht besteht das Vorurteil darin, dass man immer noch überrascht ist: Wo man hinkommt, sitzen da junge Frauen, türkischer Abstammung, die selbstbewusst, gebildet und dazu noch überaus charmant sind und ihre Situation als junge Frau, als Muslimin, als trotz allem und immer noch Ausländerin in Deutschland ironisch betrachten können. Edanur Baskin, Cigdem Yilmaz und Hilal Kalkan sagen: „Das hier, wir sind die Normalität.“

Politik mit Hip-Hop und Comedy

Vorurteile abbauen und junge Menschen an die Politik heranführen - entlang dieser selbst gesteckten Ziele erarbeiteten Jugendliche der türkisch-islamischen Gemeinde Herrenberg das Konzept zu einer Veranstaltung, die am Samstag 250 Interessierte in die Längenholz-Mensa lockte: "Jugend trifft - Politik und Kultur". Mit dabei war auch die baden-württembergische Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD). 

Vertreter des LJV besuchen Polizeidirektion Friedrichshafen

Auf Einladung von Leitendem Kriminaldirektor Karl-Heinz Wolfsturm haben der Landesvorsitzende des DITIB-Landesjugendverbandes Württemberg, Taner Beklen, von der Moscheegemeinde in Friedrichshafen sowie die Generalsekretärin der Jugendorganisation, Meryem Cömert, von der DITIB-Jugend Eppingen diese Woche die Polizeidirektion Friedrichshafen zu einem Informations- und Meinungsaustausch besucht.

Jung. Hessisch. Muslimisch.

Der DITIB Landesverband Hessen e.V. startet in Kooperation mit dem Internationalen Bund (IB)  im April ihr erstes gemeinsames Projekt für junge und aktive Muslime in Hessen. 

 ditib logo  BDMJhorizontal n